PS4 System-Software-Update 4.50 Release 09.03.2017

Die wichtigsten Neuerungen von 4.50 in der Übersicht – PS4 System-Software-Update

In diesem Video werden Euch die wichtigsten Neuerungen erklärt, darunter der Support von externen Festplatten sowie personalisierte Hintergründe:

Unterstützung externer Festplatten

Die wohl wichtigste Neuerung besteht darin, dass Ihr mit 4.50 PS4-Spiele und -Apps auf eine externe Festplatte herunterladen und speichern könnt. Hierfür verbindet Ihr die HDD (mit USB 3.0) mit Eurer Konsole, wählt unter Einstellungen bei „Geräte“ die „USB-Speichergeräte“ und formatiert die Festplatte. Nun ist sie einsatzbereit. Allerdings werden alle zuvor gespeicherten Daten auf der Festplatte gelöscht.

So könnt Ihr Downloads direkt auf die Festplatte ziehen oder die Daten vom internen Speicher hin- und herverschieben.

Hinweis zur Kompatibilität von externen Festplattenlaufwerken: USB 3.0 oder höher, zwischen 250 GB (Minimum) und 8 TB (Maximum).
ps4-hdd

Passend dazu: Die besten externen Festplatten für Eure PS4 nach Update 4.5

Verbesserungen für PSVR

Habt Ihr eine PlayStation VR daheim, profitiert auch dieses Gerät von dem Update. Zum einen wird die Auflösung auf dem Fernseher besser sein, wenn Ihr während des VR-Spielens zum Home-Bildschirm zurückkehrt. Hier gab es bislang ein Problem, das zu einer niedrigen Auflösung führte. Zum anderen wird die Bildqualität im Kinomodus der PSVR optimiert: Bei „Mittel“ und „Klein“ steigt die Bildfrequenz von 90 Hz auf 120 Hz.

Außerdem unterstützt PSVR nun auch Blu-ray-3D-Discs. Diese könnt Ihr jetzt über euer Headset in stereoskopischem 3D anschauen.

Weitere Neuerungen:

Mit dem Update 4.50 werden auch die Apps PS Messages und Communities verbessert.

Quelle: http://mein-mmo.de


Mit freundlichen Grüßen - Best regards
Andree Herrmann
( Hostmaster @ IT-Home4u )

Leave a Comment

Copyright © 2013 - - IT-Home4u